B3 Verlag
Markgrafenstraße 12
60487 Frankfurt

Tel.:
+49 (0) 69 7077649
Fax:
+49 (0) 69 97086723
E-Mail:

AGB



1. Anschrift
B3 Verlag
Norbert Rojan
Markgrafenstr. 12
60487 Frankfurt
Tel.: 069 707 76 49
Fax.: 069 970 86 723
E-Mail:

2. Angebot
Der B3 Verlag bietet Bücher und andere Produkte zum käuflichen Erwerb an.

3. Vertragsabschluss
Wir nehmen Ihre Bestellung an, solange der Vorrat reicht. Der Vertrag zwischen Ihnen und uns kommt durch die Annahme unsererseits zustande. Dies kann auch durch die Zusendung der Ware geschehen. Die Bestätigungsmail ist noch keine Annahme des Angebots durch den B3 Verlag.

4. Preise, Versandkosten, Eigentumsvorbehalt
Unsere angegebenen Preise sind Endpreise. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Bis zum einem Bestellwert von 25.- Euro berechnen wir 3.- Euro Versand- und Verpackungskosten, ab einem Bestellwert von 25.- Euro liefern wir versandkostenfrei.
Diese Versandkosten gelten nur für Lieferungen innerhalb Deutschlands.
Außerhalb Deutschlands behält sich der B3 Verlag eine Anpassung der Versandkosten je nach Bestimmungsort vor. Der Besteller wird vorab über die tatsächlichen Versandkosten informiert.

5. Zahlungs- und Lieferbedingungen
Die Artikel werden an Sie grundsätzlich auf Rechnung geliefert. Sofern nicht anders angegeben ist der Rechnungsbetrag sofort zur Zahlung auf das angegebene Konto fällig. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nur, wenn dies auf der Rechnung unter „Zahlungsbedingungen“ ausdrücklich vermerkt wurde. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, z. B. bei besonders hohen Auftragswerten, bei Lieferungen ins Ausland oder bereits angemahnten, noch offenen Rechungen, abweichend zum Kundenwunsch gegen Vorausrechnung zu liefern. Die Ware wird dann erst nach dem Zahlungseingang verschickt.
Im Falle eines Zahlungsverzuges berechnen wir Verzugszinsen von 6% über dem Nominalzins, mindestens aber 3.- Euro.
Die Lieferung erfolgt schnellstens, in der Regel bei lieferbaren Titeln innerhalb von 4 Tagen innerhalb Deutschlands. Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Empfängers, bzw. Bestellers (gem. §§ 447 BGB).
Sollte ein Mangel einer gelieferten Sache vorliegen, steht dem Kunden das Recht auf Nacherfüllung, in der Regel Umtausch, zu. Sollte die Nacherfüllung fehlschlagen, kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten.

6. Widerruf
Sie sind an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden, wenn Sie diese innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Erhalt der Ware widerrufen. Der Widerruf bedarf keiner Begründung, muss aber schriftlich, z. B. per Brief, Fax oder Email oder durch Rücksendung der Ware innerhalb von 14 Tagen erklärt werden. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware an die angegebene Anschrift.
Im Falle eines Widerrufs sind Sie zur umgehenden Rücksendung der gut verpackten Ware verpflichtet. Eventuell bereits geleistete Zahlungen werden Ihnen zurückerstattet. Rücksendungen müssen immer freigemacht an uns zurück geschickt werden, unfreie Rücksendungen können nicht angenommen werden.
Die Rücksendekosten werden von uns übernommen und umgehend auf Ihr Konto zurück überwiesen, wenn wir versehentlich eine falsche Ware geliefert haben oder wenn der Lieferwert einen Betrag von 40 Euro überschreitet.
Das genannte Widerrufsrecht gilt nur bei Bestellungen, die ein Verbraucher zu Zwecken abschließt, die weder seiner gewerblichen noch seiner selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

7. Gerichtsstand, Erfüllungsort, anwendbares Recht
Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Sofern der Kunde Unternehmer ist, ist Frankfurt am Main Gerichtsstand; der B3 Verlag ist jedoch berechtigt, den Kunden auch an seinem Wohnsitzgericht zu verklagen.
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.