B3 Verlag
Markgrafenstraße 12
60487 Frankfurt

Tel.:
+49 (0) 69 7077649
Fax:
+49 (0) 69 97086723
E-Mail:
Genießen unter freiem Himmel: Deutsche Weinstraße

Matthias F. Mangold

Genießen unter freiem Himmel: Deutsche Weinstraße


Die 75 schönsten Restaurants und Lokale für den Sommer an de rDeutschen Weinstraße


› im Hessen-Shop bestellen

92 Seiten, durchgehend 4-farbig, englische Broschur
ISBN: 978-3-938783-43-6
EUR 12,00

Man kann wohl mittlerweile zu Recht behaupten, dass sich die Gastro-Führer "Genießen unter freiem Himmel" des B3 Verlages fest im Markt etabliert haben. Die Bücher sind allesamt journalistisch wertfrei erstellt, ohne Werbeseiten und nur dem eigenen Gewissen der Autoren verpflichtet. Somit bleibt die Unabhängig von wirtschaftlichen Interessen der Gastronomen gewahrt. Im Fokus stehen die klimatisch schönste Zeit des Jahres und die schönsten Plätze zum Genießen draußen vor der Tür. Die einzelnen Bände der Reihe decken bewusst kleine Regionen ab, um den Lesern tatsächlich die „schönsten Plätze für den Sommer“ in der unmittelbaren Umgebung zu präsentieren.
Verzeichnet sind Gastronomiebetriebe unterschiedlichster Couleur – vom Gourmet-Tempel bis zum Biergarten, die ihren Gästen auf sommerlichen Terrassen, in Gärten und Innenhöfen oder gar auf den Dächern einen erholsamen Mehrwert zu ihrem kulinarischen Angebot bieten können. Beschrieben werden 75 Adressen an der Deutschen Weinstrasse, die vom Autoren ausgesucht und ausführlich beschrieben wurden.
Die Restaurants und Lokale sind in 5 Kategorien eingeteilt, von „Echt & Pfälzisch“ bis „Schick & Schön“. Und da in "Genießen unter freiem Himmel" ganz besonderes Augenmerk aufs Openair-Ambiente gelegt wird, wird der Grün- und Garten-Faktor jeweils mit bis zu drei Blumentöpfen honoriert. Euromünzen kennzeichnen das Preisniveau, Kochmützen die kulinarische Klasse. Ein Lorbeerkranz führt zu den ganz persönlichen Lieblingslokalen des Autors.
Garantiert subjektiv, versteht sich.


Der Autor der Ausgabe Deutsche Weinstrasse:

Matthias F. Mangold hatte bereits mehrere erfolgreiche Karrieren hinter sich, als er 2002 seinen Musikmanagerjob bei einem Konzern in München schmiss und stattdessen sein Unternehmen genusstur im pfälzischen Venningen aufbaute. Weinseminare, Kochkurse, Events für Unternehmen und Gruppen, Weintouren – „ich beschäftige mich äußerst gerne mit allem, was sich genießen läßt“, sagt der 1962 in Franken geborene Journalist, der nach langen Jahren in Kalifornien nun an der Deutschen Weinstrasse ein 300 Jahre altes Fachwerkhaus zu seinem Ankerplatz gemacht hat.
Seine Dissertation im Fach Philosophie ließ er zu Gunsten der Schreiberei bleiben („Nietzsche ist ja schon tot und kann ruhig noch ein wenig warten ...“). Zuvor hatte er in den frühen 1980er Jahren in einem französisch orientierten Restaurant in San Diego durch intensive Schulungen das Interesse für Essen & Trinken fachlich unterlegen können. Private Reisen führten ihn immer wieder in Weinanbaugebiete in aller Welt – und meist geht damit auch eine gute Küche einher.
Heute ist er neben den vielfältigen Aktivitäten von genusstur wieder verstärkt als freier Autor tätig. Feste Kolumnen bei Tageszeitungen, Fachmagazinen oder auch Publikumszeitschriften sorgen dafür, dass es dem Mitglied diverser Weinjurys nicht langweilig wird. Und auch als Buchautor hat sich Matthias F. Mangold seit Jahren einen Namen gemacht; seine Weinführer (z.B. „Die Pfalz im Glas“) wurden zu regionalen Referenzwerken.
Am liebsten jedoch macht er mit Sohn Moritz, seiner Lebensgefährtin und Hovawart Otto Ausflüge, die dann meist am besten aller Ziele enden – an einem Tisch unter freiem Himmel