B3 Verlag
Markgrafenstraße 12
60487 Frankfurt

Tel.:
+49 (0) 69 7077649
Fax:
+49 (0) 69 97086723
E-Mail:
Sterbeengel

Johannes Frumen

Sterbeengel


› im Hessen-Shop bestellen

auch als eBook

ISBN: 978-3-938783-59-7
EUR 10,00

Das Buch
Die lebenslustige Rechts-Referendarin Ariane Sperling verliebt sich in den bekannten Frankfurter Rechtsanwalt Dr. von Hohenstein, der neben Aufsehen erregenden Strafverteidigungen ein betrügerisches Sterbehilfe-Unternehmen namens PAX betreibt. Nach mehreren merkwürdigen Gifttodesfällen sterbewilliger Menschen, die dem Programm des Sterbehilfeunternehmens PAX ähnelten, versucht die Frankfurter Kriminalpolizei und der junge Frankfurter Staatsanwalt Martin Flamme diese Todesfälle aufzuklären.
Zur gleichen Zeit bekommt Ariane Sperling Drohbriefe von einem Unbekannten, der sich ‚Roter Rabe‘ nennt und ihr nach dem Leben trachtet. Die Frankfurter Polizei und Staatsanwalt Flamme überprüfen zahlreiche Verdächtige und werten Indizien aus. Im Laufe der kriminalpolizeilichen Ermittlungen deutet sich eine Verbindung zwischen den Sterbehilfe-Fällen und den Drohbriefen an. Doch erst zwei überraschende Todesfälle bringen die Lösung dieses geheimnisvollen Falles.

Der Autor
Johannes Frumen ist das Pseudonym des Frankfurter Oberstaatsanwaltes Dr. Harald Hans Körner, der bei der Staatsanwaltschaft Frankfurt von 1976 bis 2009 zahllose Drogenfälle, Betäubungs- und Arzneimitteldelikte, Vergiftungs- und Dopingdelikte bearbeitete und bei seinen zahlreichen Dienstreisen rund um die Welt in Drogenproduktionsländern war und sowohl mit Drogenkartellen, -dealern, -anbauern und -schmugglern Kontakt hatte. Da von ihm zahlreiche Veröffentlichungen zum Betäubungsmittelrecht stammen, schreibt er seine Krimis unter einem anderen Namen.


Pressestimmen

Das Buch ist kein Reißer, eher eine nachdenklich erzählte Geschichte über einen Grenzgang zwischen Recht, Gerechtigkeit und Moral. Jahrzentelange Berufserfahrung, aber auch Behördenflurfunk und Sachsenhäuser Arabesken hat der Autor zu einem nicht allzu langen und daher kurzweiligen Krimi um seinen Helden, den Staatsanwalt, den Staatsanwalt Manfred Flamme, verknüpft.
FAZ